AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Anmeldung

Die Anmeldungen zu den Workshops gelten als verbindlich und erfolgen schriftlich per Email oder per Post bis zum jeweils angegebenen Anmeldeschluss.
Die Anmeldung ist gültig mit der Überweisung der jeweils angegebenen Anmeldegebühr.

Anmeldebestätigung

Schriftliche Bestätigungen der Anmeldungen werden per Email versendet. Bei Überbelegung oder Nichtzustandekommen eines Workshops erfolgt eine telefonische Absage.

Kündigungsfrist

Bei Absage einer verbindlichen Anmeldung bis 5 Werktage vor Workshopbeginn wird die Anmeldegebühr zurück erstattet. Bei späterer Absage oder Nichterscheinen wird die Anmeldegebühr einbehalten.

Kursgebühr

Am ersten Kurstag ist die gesamte, restliche Kursgebühr zu bezahlen.

Haftung

Der Verein übernimmt keine Haftung über Schäden, die sich KursteilnehmerInnen während der Kurse/Workshops zuziehen ebenso wenig über den Verlust von Kleidung, Wertgegenständen etc.

Top