Kalari & Bühne

 
 
 

FOTOS & VIDEOS (Monika & Klaus im CVN Kalari Sangham Trivandrum)

KALARI & BÜHNE

 

Ein spezieller Workshop für SchauspielerInnen und TänzerInnen:
 

Kalari ist die traditionelle Kampf-, Bewegungs- und Heilkunst Südindiens.
Es ist mal stampfend und erdend, mal tänzerisch energetisierend.

In diesem Workshop lernen wir grundlegende Elemente des Kalari:
– Tierposen (vadivu), in denen die Qualitäten von Tieren verkörpert werden: Elefant, Löwe, Pferd, Schlange.
– Kicks (kal etupp).
– Wir beginnen mit dem Kalari Vanakkam (Begrüßungsform).

Im Kalari geht es um das Zusammenspiel von Gleichgewicht, Erdung, Flexibilität, Fokus und Projektion von Energie und Präsenz.
 

Im zweiten Teil des Workshops werden wir an Hand von strukturierten Improvisationen damit experimentieren, wie das Erfahrene uns als Ressource hilft, um auf der Bühne organisch und im Moment zu sein.

 
Das Training basiert auf der Arbeit und Forschung unseres Lehrers Prof. Phillip Zarrilli (GB).

 

Bisherige Workshops inkludierten

TTRP – Theatre Training and Research Programme, Singapur
IMPACT – Indian Martial and Performing Art Collective, Toronto, Kanada
University of Exeter, UK
Tanzquartier, Wien

 

Bücher über den Zusammenhang von Kampfkunst und Schauspielkunst:

Psychophysical Acting: An Intercultural Approach After Stanislavski
von Phillip B. Zarrilli
Routledge Chapman & Hall, 2008

Martial Arts in Actor Training
von Phillip B. Zarrilli
Drama Pub, 1984

Top