Monika Zöhrer

Monika Zöhrer praktiziert seit 1997 Yoga.
„Begonnen hat mein Yogaweg mit Kalarippayattu, einer südindischen Kampfkunst. Im Rahmen meiner schauspielerischen Aus- und Weiterbildung hat sie nach einem Weg gesucht, der es ihr ermöglicht Energien zu kanalisieren und Menschen tief in ihrem Inneren zu berühren. Mit Yoga und Kalarippayattu hat sie einen Weg gefunden, in ihrem Körper anzukommen und sich von Spannungen zu befreien.

So ist Yoga zu einem alltäglichen Bestandteil ihres Lebens geworden. Yoga hat ihr ganzes Bewusstsein beeinflusst und führt sie immer tiefer in die Wahrhaftigkeit meines Seins. Darum ist es mir ein Herzenswunsch diese positiven Erfahrungen weiterzugeben. 2006 entschloss sie sich zu einer Ausbildung als Yogalehrerin (Yogaakademie Steiermark zertifiziert durch „European Yoga Alliance“).“

Zwischen Februar und Juni 2009 absolvierte sie eine Ausbildung zur Kinderyoga Übungsleiterin bei Sibylle Schöppel (Yoga Vidya Austria). Nachdem sie als Schauspielerin auch im Kindertheater viel Freude und Spaß erlebt, ist es ihr ein besonderes Anliegen in einer Kinderyoga-Stunde gemeinsam eine Atmosphäre voller Spielfreude zu schaffen, die die Kinder zum Mitspielen, Mittanzen und Mitsingen einlädt. Mit diesen Ausdrucksformen möchte sie Kindern den Raum geben, sich selbst und ihre Umwelt kreativ zu erkunden. Ihre Kinderyoga-Stunden sind eine Mischung aus Bewegung und Stille.

Ausserdem konnte sie ihre Yogapraxis während mehrerer Indienaufenthalte vertiefen.

Seit 1994 arbeitet sie mit Theater ASOU zusammen und ist Gründungsmitglied. Mit verschiedenen Theaterproduktionen tourte sie durch Deutschland, Ungarn, Rumänien, Albanien, England, Polen, Costa Rica, Russland, Venezuela und Japan.

Kontakt

Top